HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Mein Vacuum Base-Fell haftet nicht (mehr) gut am Skibelag?


Drücken Sie das Fell beim Auffellen immer gut an den Ski. Streifen Sie es noch ein zweites Mal gut an, sodass sich gleich das Vakuum zwischen Haftschicht und Skibelag aufbaut. Waschen Sie die Haftschicht immer nach einigen Touren gut mit Seifenwasser oder mit dem Vacuum Base Reiniger richtig gut aus. So entfernen Sie Schmutz und vom Angreifen fettige Stellen und Sie haben nach dem Trocknen des Fells wieder ein optimal haftendes Produkt.


Wie reinige ich meine Teleskopstöcke bzw. soll ich diese von Zeit zu Zeit einölen?


Verwenden Sie niemals Öl oder ähnliche Dinge für Ihre Teleskopstöcke! Wenn sie nass sind, zerlegen Sie die Segmente und lassen Sie diese zum Trocknen offen liegen. Ansonsten nehmen Sie ein leicht feuchtes Tuch und entfernen Sie mit diesem den Staub und eventuellen Schmutz rund um die einzelnen Segmente.


Meine Stockschlaufen lassen sich nicht verstellen?

Schlaufen senkrecht nach oben halten, dann durch Ziehen auf einer Seite die Länge einstellen. Stockschlaufe nach unten geben, dann klemmt sie bombenfest.


Mein Fell (Vacuum Base Fell) lässt sich kein zweites Mal am Ski auffellen. Es hält nur schlecht und löst sich schon nach wenigen Schritten vom Ski?


Bei Kälte versuchen das Fell am Körper anzuwärmen, gleichzeitig den Skibelag gut schneefrei halten (evtl. trocknen und erwärmen – mit mitgelieferter Fleece-Felltasche vom Vacuum Base Fell) und dann das Fell gut andrücken. Bei Wärme und speziell bei Nässe Ski mit Fleece-Felltasche gut trocknen und eventuell auch die Fellhaftschicht etwas auftrocknen lassen (in der Sonne oder auch durch Abtupfen mit der Fleece-Felltasche).


Meine Felle kleben so stark, dass ich diese nicht mehr auseinander bekomme?


Bei Klebefellen immer die beiliegende Trennfolie verwenden (nicht, die bei neuen Fellen werkseitig aufgeklebte Schutzfolie!). Am besten die Trennfolie in der Mitte teilen und je 1 Stück für 1 Fell, das man am einfachsten in der Mitte zusammenlegt, verwenden.


Mein Fell stollt immer wieder auf, was kann ich dagegen tun?

Bei extremen Verhältnissen kann jedes Fell einmal aufstollen. Die Kohla Felle sind alle werkseitig imprägniert und hydrophobiert, was das Anstollen verhindern soll. Diese Imprägnierung hält aber nicht ewig und deshalb empfehlen wir immer nach ein paar Touren das Fell mit dem Kohla-Imprägnierspray einzusprühen. Idealerweise die Imprägnierung mit einem Föhn zu Hause noch erhitzen, damit diese Imprägnierung länger hält. Sie haben dann immer ein gut gleitendes und nicht aufstollendes Fell. Das leichte Kohla Hartwachs empfiehlt sich auf Tour mitzunehmen und im Notfall auf das Fell in Strichrichtung aufzureiben. Es kann auch für den Ski verwendet werden.